Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

der letzte große Abschnitt im Schuljahr hat begonnen und in unserer Schule stehen viele wichtige Termine an:

Am 3. Mai hat das schriftliche Abitur begonnen. Wir drücken unseren Schülerinnen und Schülern die Daumen, dass sich Ihre Erwartungen in Sachen Abitur auch verwirklichen lassen.

Von 08. bis 12. Mai findet die Einschreibung für unsere neuen Fünftklässler statt. Genauere Angaben dazu finden Sie hier auf unserer Homepage.

Vom 16. bis 18. Mai findet für die Schülerinnen und Schüler, die im Übertrittszeugnis der Grundschule nicht das Gesamturteil „ für den Besuch eines Gymnasiums geeignet“ erhalten haben, der Probeunterricht statt.

Was sich in der kommenden Zeit sonst noch so an unserer Schule tut bzw. welche Termine für Sie, liebe Eltern, wichtig sind, entnehmen Sie bitte dem aktuellen Terminplan.

Die pdf-Version könnn Sie demnächst hier herunterladen.


W. Brand                                                                                   C. Brandl
OStD, Schulleiter                                                                       StRin, Internatsleiterin

 



Termine

 

03.05.2017                     Beginn des schriftlichen Abiturs
                                             03.05.2017 Mathematik
                                             09.05.2017 Deutsch
                                             12.05.2017 3. Abiturfach

04.05.2017                     2. Allgemeiner Lehrersprechtag: 17.00-19.30 Uhr
                                             Anmeldung über Ihr Kind bei den entsprechenden Lehrkräften,
                                             das Anmeldeblatt kann von der Homepage hier heruntergeladen werden
 
05.05.2017                     2. Allgemeiner Lehrersprechtag: 12.05-13.30 Uhr
                                            Anmeldung wie oben

08.05.-12.05.2017         Einschreibung für die neue 5. Jahrgangsstufe
                                              Montag bis Donnerstag von 8.00bis 16.00 Uhr
                                              Freitag von 8.00 bis 11.00 Uhr
                                              Weitere Informationen finden Sie hier

12.05.-14.05.2017         5. Pflichtheimfahrt
                                             Das Internat ist an diesem Wochenende geschlossen.
                                             Abreise am Freitag, 12.05.2017, Unterrichtsende um 12.50 Uhr
                                             Anreise am Sonntag, 14.05.2017, ab 17.00 Uhr

16.05.-18.05.2017         Probeunterricht

03.06.-18.06.2017         Pfingstferien
                                           
Abreise am Freitag, 02.06.2017,
                                            Unterrichtsende um 11.20 Uhr
                                            Anreise am Sonntag, 18.06.2017, ab 17.00 Uhr

Aus dem Schulleben

Mädels-Power in Ising

Verleihung des gelben Gürtels im Karate-Do

 

Vier Mädchen unserer Unterstufe  - Elisa Suiter, Lejla Grundner, Sophia Bindig und Maria Shatilova - hatten sich herausfordernden Karate-Prüfungen gestellt,  um den 8. und 9. Schülergrad im Karate-Do zu erreichen. Die gespannten Gesichter der Isinger Karateka strahlten nun bei der Bekanntgabe der Ergebnisse, denn allen verlieh unser Schulleiter Wolfgang Brand die ersehnten Urkunden. Noch wichtiger war aber wohl die Übergabe des gelben Gürtels durch den Karatemeister Richard Schalch, der als erfahrener Schwarzgurtprüfer und Landeskampfrichter die Isinger Schülerinnen selbst geprüft hatte. Seit Oktober dieses Schuljahres üben die vier Mädchen und wollen gar nicht aufhören: Mit Begeisterung starten sie sofort nach der Verleihung mit Richard Schalch wieder ins Training, denn spätestens im nächsten Schuljahr wollen sie sich mit Karateka der umliegenden Schulen messen. "Das haben die Mädels wirklich gut gemacht", lobte Richard Schalch seine Schützlinge, denn Karate verlangt viel - und gibt auch viel zurück.  "Ehrlichkeit, Ernsthaftigkeit, Selbstbeherrschung, Respekt - das sind Werte unseres Sports", ein Rundumpaket, "das für die Schule und die Schüler perfekt ist", erklärte Schalch weiterhin. Das sehen unser Schulleiter Wolfgang Brand und unsere Internatsleiterin Catrin Brandl auch so und verfolgten daher stolz das Training der "tollen und starken Isinger Mädels".

Schulleiter Wolfgang Brand und Karate-Lehrer Richard Schalch verleihen Sophia Bindig Urkunde und gelben Gürtel
Stolz werden Urkunden und Gürtel präsentiert
In voller Aktion
Karatemeister Richard Schalch im Training mit Elisa Suiter und Sophia Bindig

 

Kinder und ihre Eltern „schnuppern“ Isinger Luft

 

Auch in diesem Jahr wurde beim Tag der offenen Tür am Gymnasium LSH Schloss Ising für Klein und Groß allerhand geboten. Anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums bereiteten die Isinger Schüler in Kleingruppen Projekte zum Leben und Wirken Luthers und seinen Gegnern vor. Weitere Klassen behandelten Liedgut aus der Zeit des Wittenberger Reformators und setzten sich mit dem damaligen Mathematikunterricht auseinander.

Für zukünftige Isinger gab es beispielsweise eine spannende Show im Rahmen des Chemieunterrichtes. Der kleine Zauberlehrling Parry Hotter muss sich an der Zauberschule Isingard gegenüber dem Großmagier beweisen und vollführt dabei allerlei Experimente. Zusammen vergolden sie Münzen und rufen einen lauten Feuergeist herbei. Auch andere naturwissenschaftliche Fächer konnten von den neuen Fünftklässlern besucht werden und so begeisterten die „Physik zum Anfassen“ und der Wahlkurs „Robotik“ alle Zuschauer.

Kinder, die bereits Isinger Schüler sind und aktuell die 5. Klasse besuchen, sollen zum nächsten Schuljahr eine weitere Fremdsprache hinzuwählen. Um ihnen diese Entscheidung zu erleichtern, konnten sie sich im Rahmen des Schnupperunterrichtes Latein und Französisch über   die jeweilige Sprache informieren. Im Lateinunterricht wurde nicht nur über die Sprache, sondern auch „Reste der Römer“ im Bereich der Architektur gesprochen und ein Mosaik gebastelt. Im Französischunterricht erlernten die Schüler bereits kleinere Sätze, hörten und sangen französische chansons und übten sich im ersten Verstehen von Gesprächen in dieser Fremdsprache. Die fortgeschrittenen Lerner legten erstmalig eine der beiden CILS-Prüfungen (Italienischprüfung der Universität Siena) auf dem Niveau B1/ B2 ab.

In Gruppen konnten große wie kleine Besucher des „Schnuppertages“ anschließend an Schulhausführungen teilnehmen und bei herrlichem Sonnenschein den hervorragenden Ausblick vom Schlossturm über das Schulgelände und den Chiemsee genießen. Einen Rundblick also, der das breit gefächerte Angebot Isings an sportlichen Aktivitäten darbot,  wie zum Beispiel Ballett, Rudern, Golf oder Reiten.

Zauberlehrling Parry Hotter beim Experimentieren
In Ising kann man auch Reiten lernen