Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

nach den Pfingstferien steht die letzte Runde der großen und kleinen schriftlichen Leistungsnachweise an. Sollten Sie, liebe Eltern, aufgrund der bisher erzielten Noten Ihres Kindes Fragen zur Schullaufbahn haben, wenden Sie sich bitte an unseren Beratungslehrer StD Linner. Für eine Terminvereinbarung senden Sie am besten eine E-Mail an beratung-linner@gmx-topmail.de mit Ihren Kontaktdaten. Herr Linner meldet sich dann bei Ihnen. Bei Fragen zu den einzelnen Fächern wenden Sie sich bitte an die Fachlehrer Ihres Kindes. Das Sprechstundenverzeichnis finden Sie auf unserer Homepage.

Die Abiturprüfungen sind fast abgeschlossen. Unsere Abiturientinnen und Abiturienten nur noch eventuell eine mündliche Prüfungen ab, dann ist alles geschafft.

Die feierliche Entlassung der Abiturientinnen und Abiturienten findet am 30.06.2017 in unserer Schule statt. Aus diesem Grund endet an diesem Tag der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler um 10.15 Uhr.

Worauf wir noch einmal hinweisen möchten:

Anträge auf Beurlaubung bzw. Unterrichtsbefreiung

Anträge diesbezüglich können nur aus wichtigen Gründen (Urlaubsreisen fallen nicht darunter) und nur von Erziehungsberechtigten gestellt werden. Entsprechende Schreiben von Sportvereinen, Kirchen oder auch Verwandten (z.B. Großeltern) reichen alleine nicht aus, können aber als Anlagen eingereicht werden.
Bitte denken Sie daran, den Antrag rechtzeitig zu stellen, damit die Schule auch reagieren kann und nicht letztlich vor vollendete Tatsachen gestellt wird. Ich weise darauf hin, dass die Entscheidungsbefugnis bei der Schulleitung liegt. Ein Antrag auf Befreiung gilt als genehmigt, wenn Sie von uns keine anders lautende Mitteilung erhalten. Der Klassenleiter wird von uns informiert. Für Anträge auf Schulbefreiung wegen eines Arztbesuchs gilt das gleiche Verfahren.

Was sich in der kommenden Zeit sonst noch so an unserer Schule tut bzw. welche Termine für Sie, liebe Eltern, wichtig sind, entnehmen Sie bitte dem aktuellen Terminplan.




W. Brand                                                                                   C. Brandl
OStD, Schulleiter                                                                       StRin, Internatsleiterin

 



Termine

03.06.-18.06.2017         Pfingstferien

                                            Abreise am Freitag, 02.06.2017,

                                            Unterrichtsende um 11.20 Uhr

                                            Anreise am Sonntag, 18.06.2017, ab 17.00 Uhr


26.06.-28.06.2017         Orientierungstage der 9. Klassen


30.06.2017                    Entlassung der Abiturienten


03.07.-07.07.2017         Berlinfahrt der 10. Klassen


07.07.-09.07.2017         6. Pflichtheimfahrt

                                                     Das Internat ist an diesem Wochenende geschlossen

                                                     Abreise am Freitag, 07.07.2017, Unterrichtsende um 12.50 Uhr

                                                     Anreise am Sonntag,09.07.2017, ab 17.00 Uhr

Aus dem Schulleben

 

„Tschechische Strassstein-Stretchjeans“

 

Schauspieler übt mit Isinger Schülern den Umgang mit der Stimme

 

„Ich trage selten tschechische Strassstein-Stretchjeans.“  Immer wieder sprachen Elftklässler aus dem Isinger Gymnasium diesen Satz aus, einmal mit leerem Mund, einmal mit dem gekrümmten Zeigefinger zwischen den Zähnen. Und siehe da, ihre Aussprache wurde unter der Anleitung des Schauspielers Johann Anzenberger immer deutlicher. Ziel dieses Sprechworkshops war es, die Isinger Schüler fürs Leben und die Aufgaben in ihren P-Seminaren fit zu machen. Das P-Seminar Geographical Clips will didaktische Filme für den Geographie-Unterricht drehen und braucht dafür Schüler, die die Informationstexte möglichst professionell einsprechen können. Die Elftklässler im P-Seminar Kreatives Schreiben wollen Romane verfassen und Teile daraus an einer Lesung vortragen können. Dazu trainierte der Schauspieler Anzenberger aus Haag in Oberbayern, der mehrjährige Theatererfahrung besitzt und auch schon im Fernsehen zu sehen war, unter anderem bei einer Folge von „Der Alte“, die Isinger Schüler. Dazu mussten die Schüler erst einmal in Übungen ihre Körperhaltung verbessern, sich ihrer Atem-Tätigkeit und die für Stimme wichtigen Körperteile bewusst werden: das Zwerchfell, den Beckenboden und den Kehlkopf. Darauf folgten viele Stimmübungen, bevor dann jeder einzelne Schüler einen – zum Teil selbst verfassten – Text  vortrug, den Anzenberger dann bewertete und mit Übungen verbessern ließ. Dabei waren die Elftklässler vor allem von der Ausdruckskraft und dem sehr großen Umfang des Stimmvolumens dieses Sprech-Profis beeindruckt.

Auf den Fotos sieht man den Schauspieler Johann „Hansi“ Anzenberger, wie er die Bauchatmung der Schüler und die Arbeit des Zwerchfells kontrolliert.

 



Schülerinnen und Schüler im Gespräch mit dem Dressur - Mannschaftsolympiasieger und –Weltmeister Klaus Balkenhol.

 

Diese Gruppe von pferdesportbegeisterten Schülerinnen und Schülern  des Gymnasiums LSH Schloss Ising ließ sich die Reitsportvorführung „Die Alten Meister“ mit Klaus Balkenhol, am 15. Mai, in Ising nicht entgehen. Klaus Balkenhol nahm sich viel Zeit und begrüßte die Schülerinnen und Schüler sehr herzlich.